Masep Medical

Therapie in Gehirn Arteria-Vene-Missbildung

2019-08-26 11:53

?-Messer Therapie in Gehirn Arteria-Vene-Missbildung

Lin Tong, Yu Xiaoping, Chen Dongchao, Jiang Fen

Zentrum der?-Messer Therapie,Das Erste Klinikum der Universitaet, Jinan(510630)

[Zusammenfassung]

Ziel:

Beobachtung von 143 Gehirn Arteria-Vene-Missbildung (AVM) patienten nach?-Messer Therapie in letzten 3 Jahren. Die klinische Erfahrungen werden zusammengefasst.

Methoden:

Diagnosierung durch Kranken- geschichte, CT, MR oder DSA Danach Lokalisierung durch sterioorientierte Kopf - MR. Die patienten wurden mit ?-Messer behandelt und beobachtet planmassig.

Ergebnisse:

Von juni 1999 bis zum Mai 2002 wurden 143 patienten von Gehirn AVM in Zentrum der?朚esser Therapie behandelt Dazwischen 93 mannliche und 50 weibliche patienten. Die Jahralt von 5 bis zum 68. In 105 Patienten AVM befinden sich in Cerebralhemisphaere.

In 23 Patienten AVM were in Kleinhirn waehrend in 15 Patienten were in Gehirnstam. In 7 Patienten war der Durchmesser der missbildete Blutgefaessegruppe ueber 5 cm. in 55 Patienten zwischen 3. 5-5cm und in 81 Patienten unter 3.5cm. 90 Patienten wurden beobachteten einhalf bis 3 Jahre.

In 75 Patienten (83.3%) wurden die missbildeten Blutgefaesse deutlich verkleinert bis zum Verstopfen. In 15 Patienten (16.7%) wurden die missbildeten Blutgefaesse teilweise verstopft und mussten weiter behandelt und beobachtet.

Erfolgerung:

Sterioorientierte Radiotherapie der AVM entwickelt sich seit 30 Jahre. Dank der Entwicklung der lnstrument und Technologie wird die Effekt deutlich verbessert.In letzten 10 Jahren ?-Messer in AVM Therapie wurde weit verwendet weil diese Methode sicher, ohne Schaden und effektiv ist.

Fuer die Patienten, die AVM in wichtige, tiefe Gehirnstelle und die ohne Effekt nach Intervenierung, ist ? 朚esser Therapie eine gute Auswahl.

Fall 1 , mannlich, 12 Jahre alt, Blutung der AVM in linken Hirnkammerwandt. Die Symptome wurden vebessert nach Behandlung. Die missbildete Blutgefaesse befindet sich im Iinken Hirnkammer, ungefaehr 1.4x0.8 cm gross. Am Mai2000. Mit ?-Messer behandit. Nach Untersuchungen am Okt. 2000 und am August 2002, die Herdestelle war verkleinert bis zum Verschwindung.

Fall 2, weiblich, 11 Jahre alt, Blutung in rechtem Thalamusbasis. In DSA Bild wurde AVM-Blutgefasse gezeigt, ca.3.5x2.6x3 cm. Eine intravaskulaere Verstopfungstherapie war nicht geklappt. Am Mai 2001 wurde die patientin mit ?-Messer behandelt. Nachuntersuchungen der MR am Feb. 2002 und am. Sept 2002, Verkleinerung bis zum Verschwindung der Krankheitsstelle wurden beobachtet.

Fall 3, mannlich, 21 Jahre alt, Gehirn AVM und Blutung in Arachnocavum. MR-Untersuchung zeigt, es gab AVM in linke Pontine, auf dem Cerebellum, Durchmesser ca. 1.5 cm. Am December 1999 mit ?-Messer behandeit.Nachuntersuchungen der MR am June 2000 und am April 2002 war missbildete Gefaesse verschwunden.

Fall 4, mannlich, 35 Jahre alt, einige Jahre Epilepsiekrankgeschichte. Am Maerz 2001 wurde MR-Lokalisierung durchgefuehrt, recht oben AVM6x3 cm.Nachuntersuchungen der MR am April 2002 und am Okt 2002, Missbildete Gefaesse wurden langsam verkleinert. Epilepsie wurde verbessert.

Fall 5, weiblich, 24 Jahre alt, krankt an schweren Epilepsieanfall 10 Jahre. MR Diagnose: AVM in link Schlaefegebiet. Groesse 5.9x5.5x4.6 cm. 2 intravasculaere Verstopfenbehandlungenen waren gemacht. Am Mai 2000 wurde zum erstmal mit ?- messerbehandelt. Nachuntersuchungen der MR am June 2002, missbildete Gefaesse wurden vermindert. Epilepsieanfaelle wurden verbessert.

Nachuntersuchungen der MR am Jan 2002, es gab keine Veraenderung in AVM.Am Mai 2002 und am August 2002 wurde zweite und dritten Behandlung mit ?-Messer. Durchgefuehrt. Die Patientin ist weiter beobachtet.

Fall 6, weiblich, 41 Jahre alt, krankt an schweren Epilepsieanfall 3 Jahre. MR Diagnose: AVM in link Stirngebiet. Groesse 4.5x4 cm. Am August 2001 wurde die Patientin mit ?-Messer behandlt 9 Monate nach Therapie gab es bei der Patientin schwere Kopfschmerzen, Erbrechen und Epilepsieanfall. Nachuntersuchungen der MR zeigt, dass AVM deutlich vermindert wurde. Es gab Oedem in Krankherde.

Nach Behandlung von Exsikkose und AntiEpilepsie wurden die Symptoma verbessert. Nach 4 Monate (am 30.Sept. 2002)zeigte MR-Untersuchung,dass AVM vermindert. Oedem wurde verbessert. Die Patientin bleibt in Beobachtung.

Gehirn AVM ist haeufige Krankheit in der neurochiurgische Klinik. Blutung und Epilepsieanfall sind haeufige Symptoma. Traditionelle Behandlung ist Kopfoperation, um die missbildete Gefaesse zu schneiden.

Solche Operation ist sehr gefaehrlich, weil es dabei oft gross Schaden. Blutung. Komplication und Nachfolge gibt. Besonders wenn die AVM sich in wichtige Funktionsgebiet oder in tiefe. Mittellinie-gebiet befinden, ist Operation Kontraindikation.

In den letzten Jahren entwickelt sich intravasculaere Verstopfen, um AVM zu behandeln. Es ist bei manchel Patienten effektiv. Aber fuer grosse AVM funktioniert intravasculaere Verstopfen nicht gut. Fuer kleine AVM ist es sehr schwer, die Catheter richtig zu lokalisieren und die Gefaesse zu verstopfen.

Seit June 1999 bis zum Mai 2002 wurden in unserem Zentrum 800 Patienten an Gehirnkrankheit mit ?-Messer behandelt. Darin waren 143 AVM (ungefaehr 18%) . Die klinische Effekt war gut. Unsere Erfahrungen:

1. Klein AVM(<3.5cm = in jeder Stelle. Behandlung mit ?-Messer ist effektiv.

2. Fruehe, war der Meinung, dass grosse AVM(>5cm ) mit ?-Messer nicht gut behandelt werden koennen. Aber wenn die AVM sich in wichtige Funktionsgebiet oder in tiefe, Mittellinie-gebiet befinden, die Patienten konnten nicht direkt operiert werden. Folgende Therapie wird empfohlen: zuerst wurde intravasculaere Verstopfen durchgefuehrt, um die Durchblutung und Volumen der AVM zu vermindern. Dann kommt ?-Messer Behandlung. Fuer vielen Patienten sind die Effekte sehr gut beurteilt.

3. Bei grosse AVM nach ?-Messer Behandlung kommen oft zur Oedem und Blutung in krankherdegewebe.

4. Fuer die Patienten mit Epilepsie, nach der Behandlung muss die Antiepilepsie Therapie kontinuiert werden bis zum AVM Verstopfen. Danach wird die Dose almaelich vermindert.

 

5. ?-Messer Therapie ist gut effektet Gehirn AVM in kurzer Zeit Aber die Patienten muessen noch weiter beobachtet.

/
/
Therapie in Gehirn Arteria-Vene-Missbildung
Copyright 2010-2019 MASEP All Rights Reserved 粤ICP备19117885号-1  Powered by 300.cn
Masep Medical Science & Technology Development (Shenzhen) Co., Ltd.
  • TOP